Regulatorische Offenlegungen

Regulatorische Offenlegungen

SFDR – nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungen

Einleitung:

Es ist die Absicht von First Sentier Investors (FSI), für unsere Kunden, Mitarbeiter, die Gesellschaft und Aktionäre Renditen auf Basis nachhaltiger Investments zu erzielen. Deshalb unterstützen wir auch die Bemühungen im Rahmen der EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor – kurz Offenlegungsverordnung oder SFDR (Sustainable Finance Disclosure Regulation). Die SFDR soll es Endanlegern auf der Grundlage erhöhter Transparenzanforderungen an Vermögensverwalter ermöglichen, unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit besser informierte Entscheidungen bezüglich der Platzierung ihrer Ersparnisse, Renten und anderer Anlagegelder zu treffen. FSI befürwortet in diesem Zusammenhang ferner das der SFDR (und des weiter gefassten EU-Aktionsplans zu Sustainable Finance) zugrundeliegende politische Ziel, die Vorgaben des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, zur Verwirklichung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung beizutragen und Anlegern hochwertige Informationen bereitzustellen.

 

Dieser Abschnitt enthält die verschiedenen Angaben, die von der Offenlegungsverordnung verlangt werden. Hier finden Sie von FSI:

 

Für weitere Informationen zu diesem Thema von Stewart Investors: