Wichtiger Hinweis Klicken Sie hier, um zu maximieren

RISIKOFAKTOREN

Bei diesem Dokument handelt es sich um Finanzwerbung in Bezug auf The First Sentier Global Fixed Income Strategy. Diese Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger innerhalb des EWR und andernorts, wo dies gesetzlich zulässig ist. Eine Anlage geht mit bestimmten Risiken einher, unter anderen mit den folgenden:

  • Der Wert von Anlagen und daraus erzielte Erträge können sowohl sinken als auch steigen und sind nicht garantiert. Anleger erhalten unter Umständen einen wesentlich geringeren als den ursprünglich investierten Betrag zurück.
  • Währungsrisiko: Dieser Fond investiert in Vermögenswerte, welche in anderen Währungen notiert werden. Änderungen an Währungskursen wirken sich auf den Wert von Anlagen aus, die auf andere Währungen lauten. Entscheidungen von Regierungen zur Währungskontrolle könnten den Wert der Anlagen des Fonds beeinträchtigen und den Fonds veranlassen, die Rücknahme seiner Anteile aufzuschieben oder auszusetzen.
  • Kreditrisiko: Die Emittenten von Anleihen oder ähnlichen Anlagen zahlen bei Fälligkeit unter Umständen keine Zinserträge oder leisten keine Tilgungszahlungen.
  • Zinsrisiko: Zinsen wirken sich auf den Wert von Anlagen aus: Bei steigenden Zinsen fällt der Wert der Anlage und umgekehrt.
  • Risiko von währungsgesicherten Anteilsklassen: Absicherungsgeschäfte sind darauf ausgerichtet, das Währungsrisiko für Anleger zu reduzieren. Es besteht keine Garantie, dass eine Absicherung umfassend erfolgreich sein wird oder das Währungsrisiko ganz eliminieren kann.
  • Risiko von Derivaten: Der Einsatz von Derivaten kann zu Gewinnen oder Verlusten führen, die höher ausfallen können als im Falle einer Anlage in dem Basiswert. Eine geringfügige Bewegung des Wertes der Vermögenswerte oder der Zinssätze kann zu Gewinnen oder Verlusten führen, die größer sind als der Betrag, den der Fonds in Derivatetransaktionen investiert hat, was erhebliche Auswirkungen auf den Wert des Fonds haben kann.
  • Risiko von Anlagen unter Investment Grade: Schuldtitel unterhalb von Investment Grade sind spekulativ und gehen infolge von Änderungen an der Bonität des Emittenten mit einem höheren Ausfall- und Kursänderungsrisiko einher, als Schuldtitel mit Investment Grade. In Zeiten allgemeiner Wirtschaftsschwäche können die Marktpreise schwanken und deutlich zurückgehen.

Weitere Angaben über dieUnternehmen, die diese Informationen herausgeben, und die erwähnten Fonds entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Abschnitt „Wichtige Informationen“ weiter unten.

Eine vollständige Beschreibung der Bedingungen einer Anlage und ihrer Risiken entnehmen Sie bitte dem Prospekt und den Wesentlichen Informationen für den Anleger (KIID) für jeden Fonds.

Sollten Sie Zweifel über die Eignung unserer Fonds für Ihre Anlagebedürfnisse haben, wenden Sie sich bitte an einen Anlageberater.

Anleihen Global

Anleihen Global

Unsere Investmentexperten in der Asien-Pazifik-Region, Europa und den USA arbeiten über das Investment Opinion Network (ION), unsere proprietäre Fixed-Income-Plattform, zusammen.

Im defensivsten Segment eines Portfolios breiter diversifizieren

Mit mehr als 50 Investmentexperten rund um den Globus haben unsere Analysten die freie Auswahl aus den überzeugendsten Investmentideen an den globalen Rentenmärkten. Wir decken ein breites Spektrum an Investment-Grade- und hochverzinslichen Staats- und Unternehmensanleihen aus Industrie- und Schwellenländern ab. Dadurch können die Portfoliomanager breit gestreute und effiziente Portfolios zusammenstellen, die den Anlagezielen von Kunden besser gerecht werden. 

Unsere Produkte

Anlageklassen

  • Staatsanleihen
  • Unternehmensanleihen
  • Inflationsindexierte Anleihen
  • Forderungsbesicherte Wertpapiere (ABS) 
  • Hoch eingestufte Anleihen
  • Hochzinsanleihen
  • Industrieländeranleihen
  • Schwellenländeranleihen
  • Hartwährungs- und Lokalwährungsanleihen 

Anlagestile

  • Benchmarkorientiert
  • Unconstrained 
  • Zielbasiert
  • Buy-and-Maintain
  • Gesamtrendite
  • Absolute Rendite 

Neben der Verwaltung bestehender Fonds erstreckt sich unsere Erfolgsbilanz auch auf spezielle Einzelmandate, die auf die individuellen Kundenanforderungen zugeschnitten werden. 

Warum Sie mit First Sentier Investors in globale Anleihen investieren sollten

  • Anleger können nach einem „Unconstrained“-Anlagestil in verschiedene Quellen von Anleiherenditen investieren.

  • Qualitätskontrollen und -messungen während des gesamten Investmentprozesses ermöglichen eine langfristige und wiederholbare Wertentwicklung. 

  • Research und Portfolioaufbau erfolgen unabhängig, um zu gewährleisten, dass die Investmentideen mit den Zielen unserer Kunden übereinstimmen. 

  • Investmentexperten in der Asien-Pazifik-Region, Europa und den USA arbeiten über das Investment Opinion Network (ION), unsere proprietäre Fixed-Income-Plattform, zusammen. 

  • In erster Linie orientieren wir uns an unserem internen Research – und unserem Dialog mit Unternehmen –, wenn wir ESG-Kriterien in den Investmentprozess integrieren. 

  • Trends von Lärm unterscheiden: Ein effektives Risikomanagement ermöglicht eine rasche Anpassung an unterschiedliche Marktlagen. Wir versuchen, langfristige strukturelle Veränderungen und langfristige Bewegungen zu erkennen, berücksichtigen aber auch kurzfristige oder technische Faktoren. 

  • Wir streben langfristige Überschussrenditen an, doch der Schutz des Kapitals hat stets einen übergeordneten Stellenwert. 

Was aktives Management zu erreichen vermag

Wir achten auf ausgewogene und diversifizierte Portfolios, in denen keine Risikoposition und kein Standpunkt das Risikoprofil dominieren können. Damit erhöhen wir die Wahrscheinlichkeit, dass die festgelegten Ziele des Portfolios erreicht werden, und streben langfristig bessere risikoadjustierte Renditen für Anleger an. 

Durch die kontinuierliche Ideengenerierung kann sich ein breites Spektrum von Anlagen ergeben, die verglichen und gemessen werden und somit wiederholbare Ergebnisse liefern können. 

Aktiv gemanagte Portfolios können von Positionen in einem breiten Spektrum von Anlagemöglichkeiten an den Rentenmärkten profitieren: 

Duration

Portfolios können so ausgerichtet werden, dass sie von erwarteten direktionalen Bewegungen der Anleiherenditen profitieren. Veränderungen der Konjunkturlage und Zinserwartungen wirken sich in der Regel auf die Anleiherenditen aus. Das Hauptaugenmerk unseres internen Research gilt daher Konjunkturindikatoren und der Identifizierung von Trends. 

Zinsstrukturkurve

Wir können Portfolios so ausrichten, dass sie von erwarteten direktionalen Bewegungen der Zinsstrukturkurven von Anleihen in Industrie- und Schwellenländern profitieren. Selten bleiben die Zinsstrukturkurven lange unverändert, und durch Bewegungen entstehen Chancen, die aktive Manager nutzen können. 

Inflation

Entstehender Inflationsdruck kann sich auf inflationsindexierte Anleihen auswirken. Mit aktiven Positionen in diesem Marktbereich können wir von erwarteten Trends profitieren. 

Anleihen

Wir können gezielt in Emittenten investieren, deren Anleihen höhere Renditen als vergleichbare Staatsanleihen abwerfen oder bessere Risikomerkmale aufweisen. 

Renditedifferenzen unter Ländern

Einige unserer Portfolios profitieren davon, wenn es an den globalen Märkten für Staatsanleihen untereinander zu Bewegungen kommt. 

Währung

Neben Renditefaktoren können sich auch die Wachstumserwartungen und makroökonomischen Dynamiken auf das Verhältnis zwischen zwei Währungen auswirken. 

Alle oder einige dieser Komponenten werden in verschiedenen Strategien je nach Risikobereitschaft unserer professionellen Kunden kombiniert. 

Unser Team

Kenneth Bowling

Head of Portfolio Management

Mike Arnold

Co-Lead, Credit Research

Ky Van Tang

Co-Lead, Credit Research

Anthony O'Brien

European Rates and Currency Strategist

Möchten Sie jetzt investieren?

Wenden Sie sich an ein Mitglied unseres Vertriebsteams